Neues von Foncucius

Foncucius 005

Fonkuzius sagt: “Einige Türen offen, andere zu. Es ist leichter, durch eine zu gehen, die offen ist.”

Advertisements

Wer ist Foncucius?

Foncucius – oder zu gut Deutsch Fonkuzius – ist eine imaginäre geschichtliche Gestalt, die uns fernöstliche Weisheiten aus dem Westen hinterlassen hat. Er oder sie – das Geschlecht dieser beeindruckenden, wenn auch frei erfundenen Persönlichkeit verliert sich im Dunkel vergangener Jahrhunderte – entwarf während eines wilden und ausschweifenden Lebens, von dem wir heute nichts mehr rekonstruieren können, ausser dass es wild und ausschweifend war, eine umfassende Weltanschauung und ein ausgeklügeltes philosophisches Denksystem.  Die wertvollen Schriften, welche ohne Zweifel den menschlichen Horizont um ein Vielfaches erweitert hätten, überstanden zum Schaden aller die Ausschweifungen und Abenteuer dieses ungewöhnlichen Philosophendaseins nicht. Dass sie auf (echten anachronistisch-historischen) Servietten und Kaugummipapierchen geschrieben wurden, trug nicht gerade zu ihrer Erhaltung bei. Überliefert sind nur neu erdichtete Gedankenfetzen und Weisheiten, welche Fonkuzius durch den Nebel der Zeit mit uns teilt – oft mit mangelhafter Grammatik, aber einwandfreier Orthographie.